Internationaler Tag der Patientensicherheit 2024

Allensteig Amstetten Baden Gänserndorf Gmünd Hainburg Hinterbrühl Hochegg Hollabrunn Horn Klosterneuburg Korneuburg Krems Lilienfeld Mauer Melk Mistelbach Mödling Neunkirchen St. Pölten Scheibbs Stockerau Tulln Wr. Neustadt Waidhofen/Ybbs Waidhofen/Thaya Zwettl Feldbach Fürstenfeld Hartberg NÖ STMK NÖ STMK
Licht an für Patientensicherheit: Setzen wir ein Zeichen.
Niederösterreich

ALLENSTEIG
Landesklinikum Allentsteig

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Allentsteig
Bahnhofstraße 35
3804 Allentsteig

Website »

© allentsteig.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

AMSTETTEN
Landesklinikum Amstetten

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Amstetten
Krankenhausstraße 21
3300 Amstetten

Website »

© amstetten.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

BADEN
Landesklinikum Baden-Mödling
Standort Baden

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Baden
Waltersdorfer Straße 75
2500 Baden bei Wien

Website »

© baden.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

GÄNSERNDORF
Medizinisches Zentrum Gänserndorf

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Medizinisches Zentrum Gänserndorf
Barbaraheimstraße 18
2230 Gänserndorf

Website »

© gaenserndorf.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

GMÜND
Landesklinikum Gmünd

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Gmünd
Conrathstraße 17
3950 Gmünd

Website »

© gmuend.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

HAINBURG
Landesklinikum Hainburg

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Hainburg
Hofmeisterstraße 70
2410 Hainburg an der Donau

Website »

© hainburg.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

HOLLABRUNN
Landesklinikum Hollabrunn

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Hollabrunn
Robert Löfflerstraße 20
2020 Hollabrunn

Website »

© hollabrunn.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

HINTERBRÜHL
Landesklinikum Mödling
Standort Hinterbrühl

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Mödling
Standort Hinterbrühl
Fürstenweg 8
2371 Hinterbrühl

Website »

© baden.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

HOCHEGG
Landesklinikum Hochegg

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Hochegg
Hocheggerstraße 88
2840 Grimmenstein

Website »

© hochegg.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

HORN
Landesklinikum Horn

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Horn
Spitalgasse 10
3580 Horn

Website »

© horn.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

KLOSTERNEUBURG
Landesklinikum Klosterneuburg

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Klosterneuburg
Kreutzergasse 12-14
3400 Klosterneuburg

Website »

© klosterneuburg.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

KORNEUBURG
Landesklinikum Korneuburg

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Korneuburg
Wiener Ring 3-5
2100 Korneuburg

Website »

© korneuburg.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

KREMS
Universitätsklinikum Krems

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Universitätsklinikum Krems
Mitterweg 10
3500 Krems an der Donau

Website »

© Universitätsklinikum Krems

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

LILIENFELD
Landesklinikum Lilienfeld

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Lilienfeld
Im Tal 2
3180 Lilienfeld

Website »

© lilienfeld.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

MAUER
Landesklinikum Mauer

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Mauer
Hausmeninger Straße 221
3362 Mauer

Website »

© mauer.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

MELK
Landesklinikum Melk

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Melk
Krankenhausstraße 11
3390 Melk

Website »

© melk.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

MISTELBACH
Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf
Standort Mistelbach

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf
Standort Mistelbach
Liechtensteinstraße 67
2130 Mistelbach

Website »

© mistelbach.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

MÖDLING
Landesklinikum Baden-Mödling
Standort Mödling

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Baden-Mödling
Standort Mödling
Sr. M. Restituta-Gasse 12
2340 Mödling

Website »

© moedling.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

NEUNKIRCHEN
Landesklinikum Neunkirchen

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Neunkirchen
Peischingerstraße 19
2620 Neunkirchen

Website »

© neunkirchen.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

SCHEIBBS
Landesklinikum Scheibbs

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Scheibbs
Eisenwurzenstraße 26
3270 Scheibbs

Website »

© lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

ST. PÖLTEN
Universitätsklinikum St. Pölten

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Universitätsklinikum St. Pölten
Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften
Dunant-Platz 1
3100 St. Pölten

Website »

© Universitätsklinikum St. Pölten

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

STOCKERAU
Landesklinikum Stockerau

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Stockerau
Landstraße 18
2000 Stockerau

Website »

© stockerau.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

TULLN
Universitätsklinikum Tulln

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Universitätsklinikum Tulln
Alter Ziegelweg 10
3430 Tulln an der Donau

Website »

© tulln.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

WAIDHOFEN / THAYA
Landesklinikum Waidhofen/Thaya

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Waidhofen/Thaya
Moritz-Schadek-Gasse 31
3830 Waidhofen an der Thaya

Website »

© waidhofen-thaya.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

WAIDHOFEN / YBBS
Landesklinikum Waidhofen/Ybbs

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Waidhofen/Ybbs
Ybbsitzerstraße 112
3340 Waidhofen/Ybbs

Website »

© waidhofen-ybbs.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

WIENER NEUSTADT
Landesklinikum Wiener Neustadt

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Wr. Neustadt
Corvinusring 3-5
2700 Wiener Neustadt

Website »

© wienerneustadt.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

ZWETTL
Landesklinikum Zwettl

Internationaler Tag der Patientensicherheit – 17.09.2024
Thema: Diagnose – genau hinschauen, sicher handeln.

Ein Maßnahmenkomplex der NÖ Landesgesundheitsagentur:
Umsetzung an allen NÖ Klinikstandorten

Landesklinikum Zwettl
Propstei 5
3910 Zwettl

Website »

© zwettl.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Der Tag der Patientensicherheit bietet eine wichtige Gelegenheit, das Bewusstsein für die Sicherheit von PatientInnen zu schärfen und gezielte Maßnahmen der NÖ Kliniken zu präsentieren. In diesem Jahr legt die NÖ Landesgesundheitsagentur den Schwerpunkt für das Thema Diagnosesicherheit auf die Bereiche interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation mit PatientInnen und hat dafür spezifische Maßnahmen umgesetzt.

Die NÖ Landesgesundheitsagentur hat erkannt, dass eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit nicht nur zwischen verschiedenen medizinischen Fachbereichen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Gesundheitseinrichtungen entscheidend ist, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Diagnosen zu erhöhen.

Die klare, offene und verständliche Kommunikation mit PatientInnen ist essenziell, um Missverständnisse zu vermeiden und das Vertrauen der Betroffenen in ihre Behandlung zu stärken.

Mit den in der Tabelle angeführten Maßnahmen unterstreichen die NÖ Landes- und Universitäts­kliniken ihr Engagement für eine sichere und qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Der Tag der Patientensicherheit dient dabei als wichtiger Impulsgeber, um bestehende Strategien zu reflektieren und weiter zu optimieren, stets mit dem Ziel vor Augen, das Wohl der PatientInnen zu gewährleisten.

Steiermark

FELDBACH
Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.
Landeskrankenhaus Oststeiermark
Standort Feldbach

Internationaler Tag der Patient:innensicherheit
„Patientensicherheit. Diagnose - genau hinschauen, sicher handeln“

16.-22.09.2024

Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.
Landeskrankenhaus Oststeiermark
Standort Feldbach
Ottokar-Kernstock-Str. 18
8330 Feldbach

Website »

© kages.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Im Rahmen des Internationalen Tages der Patientensicherheit findet im LKH Oststeiermark an allen 3 Standorten (Feldbach, Fürstenfeld, Hartberg) eine Posterpräsentation zum Thema „Patienten­sicherheit. Diagnose - genau hinschauen, sicher handeln“ statt.

Im Zeitraum von 1 Woche werden diverse Poster zu dem Thema für Patient*innen, Angehörige und Mitarbeiter*innen bereitstehen.

Zusätzlich dazu werden die Standorte orange beleuchtet.

FÜRSTENFELD
Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.
Landeskrankenhaus Oststeiermark
Standort Fürstenfeld

Internationaler Tag der Patient:innensicherheit
„Patientensicherheit. Diagnose - genau hinschauen, sicher handeln“

16.-22.09.2024

Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.
Landeskrankenhaus Oststeiermark
Standort Fürstenfeld
Krankenhausgasse 1
8280 Fürstenfeld

Website »

© kages.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Im Rahmen des Internationalen Tages der Patientensicherheit findet im LKH Oststeiermark an allen 3 Standorten (Feldbach, Fürstenfeld, Hartberg) eine Posterpräsentation zum Thema „Patienten­sicherheit. Diagnose - genau hinschauen, sicher handeln“ statt.

Im Zeitraum von 1 Woche werden diverse Poster zu dem Thema für Patient*innen, Angehörige und Mitarbeiter*innen bereitstehen.

Zusätzlich dazu werden die Standorte orange beleuchtet.

HARTBERG
Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.
Landeskrankenhaus Oststeiermark
Standort Hartberg

Internationaler Tag der Patient:innensicherheit
„Patientensicherheit. Diagnose - genau hinschauen, sicher handeln“

16.-22.09.2024

Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.
Landeskrankenhaus Oststeiermark
Krankenhausplatz 1
8230 Hartberg

Website »

© kages.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Im Rahmen des Internationalen Tages der Patientensicherheit findet im LKH Oststeiermark an allen 3 Standorten (Feldbach, Fürstenfeld, Hartberg) eine Posterpräsentation zum Thema „Patienten­sicherheit. Diagnose - genau hinschauen, sicher handeln“ statt.

Im Zeitraum von 1 Woche werden diverse Poster zu dem Thema für Patient*innen, Angehörige und Mitarbeiter*innen bereitstehen.

Zusätzlich dazu werden die Standorte orange beleuchtet.