1. Internationalter Patientensicherheitstag 2015
Impressionen

Burgenland

Burgenland: Burgenländ. Krankenanstalten Ges.m.b.H (KRAGES)

Die Krankenhäuser Kittsee, Oberpullendorf und Oberwart begehen den 1. Internationalen Patientensicherheitstag.

Die Patientensicherheit ist neben der hervorragenden medizinischen und pflegerischen Qualität eines der Hauptanliegen der KRAGES-Krankenhäuser. Alle Mitarbeiter werden daher laufend auf Maßnahmen zur Erhöhung der Patientensicherheit geschult.

17. September 2015
8.00 bis 14.00 Uhr

A. ö. Ladislaus Batthyány-Strattmann Krankenhaus Kittsee
Hauptplatz 3
2421 Kittsee

Website »

© KRAGES

© KRAGES GmbH

17. September 2015
8.00 bis 14.00 Uhr

A.ö. KH Oberpullendorf
Spitalstraße 32
7350 Oberpullendorf

Website »

© KRAGES

© KRAGES GmbH

17. September 2015
8.00 bis 14.00 Uhr

A.ö. Krankenhaus Oberwart
Aula, Erdgeschoß
Zeit: 09:00 - 15:00 Uhr
Dornburggasse 80
7400 Oberwart

Website »

© KRAGES

© KRAGES GmbH

Niederösterreich

ST. PÖLTEN
Universitätsklinikum St. Pölten

Hygiene – persönliche Schutzausrüstung

Am 17. September 2015 fand der 1. Internationale Tag der Patientensicherheit unter dem Thema „Hygiene und Vermeidung von Infektionen in Gesundheitseinrichtungen“ statt.

Im Universitätsklinikum St. Pölten konnten sich alle Interessierte bei einem gemeinsamen Informationsstand des Hygieneteams und des Risikomanagementteams beraten lassen.

17. September 2015
10.00 Uhr - 16.00 Uhr

Universitätsklinikum St. Pölten
Infocenter Haus B
Propst Führer-Straße 4
3100 St. Pölten

Website »

© Universitätsklinikum St. Pölten

Im Bild v.l.n.r.: Prim. Assoc. Prof. Dr. Christoph Aspöck, Leiter des Klinischen Institutes für Hygiene und Mikrobiologie am Universitätsklinikum St. Pölten, Oliver Loiskandl, Stabstelle Pflegedirektion, Risikomanagement, DGKS Andrea Anderl, Hygienefachkraft, DGKS Alexandra Jojart-Sautner, Hygienefachkraft, DGKS Rosi Gurschl, Hygienefachkraft, Melitta Sirninger, Bereichsleitung Pflege, Risikomanagement

© NÖ Landeskliniken-Holding

Oberösterreich

Kepler Universitätsklinikum (AKh Allgemeines Krankenhaus der Stadt Linz)

"Das Erkennen und Vermeiden von Risiken für PatientInnen ist im AKh Linz ein tägliches Ziel. 2013 wurden unsere Bemühungen mit dem Österreichischen Patienten-Sicherheits-Preis ausgezeichnet."

Wie sicher ist ein Aufenthalt im Krankenhaus? Was wird für meine Sicherheit getan und was kann ich selbst dazu beitragen? Am 1. Internationalen Tag der Patientensicherheit präsentiert das AKh Linz eine Auswahl seiner Maßnahmen zu Patientensicherheit in Form von Infoständen und Mitmach-Aktionen.

17. September 2015
9.00 Uhr bis 15.00 Uhr

AKh Linz Foyer und Mehrzwecksaal im Bau A
Krankenhausstraße 9
4020 Linz

Website »

© Kepler Universitätsklinikum

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried

„Wasch mich“
eine Aktion im Rahmen des Patientensicherheitstages am 17. September 2015

  • Spiele und Präsentationen zum Thema „Hygiene u. Patientensicherheit“
  • Wichtige Informationen zum Thema Händedesinfektion
  • Zahlen/Daten/Fakten über Händehygiene
  • Infopoint

17. September 2015
10:00 - 14:00 Uhr

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried
Haupteingang
Schlossberg 1
4910 Ried im Innkreis

Website »

© Vinzenzgruppe

© Barmherzige Schwestern Ried

OÖ. Gesundheits- und Spitals-AG (gespag)

1. Internationaler Tag der Patientensicherheit
„Was wird für mich getan? - Was kann ich tun?"

Die gespag nahm mit folgenden Häusern am 1. Internationalen Patientensicherheitstages teil:

  • Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl
  • Landes-Krankenhaus Freistadt
  • Salzkammergut-Klinikum Gmunden
  • Landes-Krankenhaus Rohrbach
  • Landes-Krankenhaus Steyr
  • Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck

17. September 2015
13.00 - 16.00 Uhr

Landes-Krankenhaus Steyr
Haus 1, EG
Sierninger Straße 170
4400 Steyr

Website »

© gespag.at

© gespag Steyr

Steiermark

AUVA Unfallkrankenhaus Kalwang

„Wir haben ganz schön PS unter der Haube..!“

Wir informieren Sie über Hygiene, Antibiotika, Keim-Resistenzen, Patientensicherheit (PS), Medikamentensicherheit und welche Maßnahmen wir bereits in unserem Krankenhaus umgesetzt haben – ganz nach dem Motto des Aktionstages „.. wir haben ganz schön PS unter der Haube!“.

Unter dem Slogan „.. auch Sie können mithelfen!“ zeigen wir Möglichkeiten auf, was Sie selbst zur Erhöhung der Sicherheit in Gesundheitseinrichtungen beitragen können.

17. September 2015
8:30 bis 12 Uhr

AUVA Unfallkrankenhaus Kalwang
Wartebereich
8775 Kalwang 1

Website »

© auva.at

© Bernadette Waggermayer

LKH Stolzalpe

1. Internationaler Tag der PATIENTEN-SICHERHEIT
17. September 2015 im LHK Stolzalpe

Patientensicherheit – GEMEINSAM SICHER ans Ziel
Auch Sie tragen Verantwortung!
Themen: „Stationäre Aufnahme“ und „OP-Ablauf“
Patienteninformationsfilm

17. September 2015
Patientensicherheitsfilm ab 7:00 Uhr

LKH Stolzalpe
Stolzalpe 38
8852 Stolzalpe

Website »

© kages.at

Patientensicherheitsfilm » (Link zu kages.at)

© LKH Stolzalpe

LKH Wagna

OP-Checkliste

Durch die Einführung der OP-Checkliste konnte das Risiko einer Seitenverwechslung bzw. einer Patientenverwechslung reduziert werden und ebenso eine Vielzahl weiterer Sicherheitsbarrieren eingeführt werden.

Posterpräsentation, Anschauungsmaterial zu diesem Thema wurden anlässlich des 1. Internationalen Tages der Patientensicherheit zur Verfügung gestellt.

17. September 2015
9:00 - 12:00 Uhr

LKH Wagna
Eingangsbereich des LKH
Pelzmannstraße 18
8435 Wagna

Website »

© kages.at

© LKH Wagna

Tirol

Tirol Kliniken GmbH

„Sicher = Sicher“ Wir arbeiten für Ihre Sicherheit. Leisten auch Sie einen wichtigen Beitrag.

PatientInnensicherheit ist die Grundlage einer guten Gesundheitsversorgung und gehört zu den wichtigsten Qualitätsmerkmalen einer medizinischen Behandlung.

Die Tirol Kliniken GmbH nahm mit folgenden Häusern
am 1. Internationalen Patientensicherheitstages teil:

  • Landeskrankenhaus Innsbruck
  • Landeskrankenhaus Hall
  • Landeskrankenhaus Hochzirl-Natters, Standort Hochzirl
  • Landeskrankenhaus Hochzirl-Natters, Standort Natters

17. September 2015
Zeit: siehe einzelne Veranstaltungen

LKH Innsbruck
Eingangsbereich der Kinderklinik Innsbruck
Hörsaal der Kinderklinik Innsbruck
Anichstraße 35
6020 Innsbruck

Website »

© tirol kliniken

© Tirol Kliniken GmbH

Wien

Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien (AKH)

„Hygiene im Krankenhaus und im täglichen Leben“
„Der richtige Umgang mit Antibiotika“

  • Vorträge, Tipps und Beantwortung von Fragen für Patientinnen, Patienten und ihre Angehörigen
  • Plakate zu Hygiene-Programmen zum Schutz vor Krankenhaus-Bakterien für die Sicherheit unserer Patientinnen und Patienten gegen Krankenhaus-Infektionen
    Ort: Eingangsebene sowie in den Abteilungen und Wartebereichen
  • „Händehygiene - Mach mit!“
    das Hygieneteam zeigt Besuchern, Patienten und Patientinnen korrekte Händedesinfektion mit der Didaktobox geübt

17. September 2015

Allgemeines Krankenhaus Wien (AKH)
Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien

Website »

© AKH Wien

© AKH Wien

St. Anna Kinderspital

Im St. Anna Kinderspital steht der erste internationale Tag der Patientensicherheit im Zeichen der Information

Im St. Anna Kinderspital wird sehr viel Aufmerksamkeit auf umfassende und verständliche Information und Gesprächsführung mit Kindern und deren Bezugspersonen gelegt.

Wer gut informiert ist, kann aktiv einen Beitrag zu einer erfolgreichen Behandlung leisten.

17. September 2015

St. Anna Kinderspital GmbH
Kinderspitalgasse 6
1090 Wien

Website »

© St. Anna Kinderspital

© Privat

Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV)

1. Wiener PatientInnensicherheitstag am 18.9.2015

Ein Krankenhausaufenthalt ist für Patientinnen oder Patienten in den meisten Fällen eine Ausnahmesituation: In dem fremden Umfeld kommt es leicht zu Verunsicherungen und Unsicherheiten, da Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige oft nicht wissen, was auf sie zukommt. Information und Aufklärung sind somit besonders wichtig, ebenso wie eine aktive Einbindung der Patientinnen und Patienten in den Behandlungsprozess.

18. September 2015
10.00 bis 17.00 Uhr

Wiener Rathaus
Wappensaalgruppe
Friedrich-Schmidt-Platz 1
1010 Wien

Impressionen auf der Website des KAV »

© KAV