2. Internationaler Tag der Patientensicherheit 2016

NÖ K B T B ST ST NÖ S W OÖ
Burgenland

GÜSSING
Burgenländische Krankenanstalten Ges.m.b.H (KRAGES) Krankenhaus Güssing

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
"Medikationsfehler vermeiden"

16. bis 25. September 2016

A. ö. Krankenhaus Güssing
Grazer Str. 15
7540 Güssing

Website »

© KRAGES

Beschreibung der Veranstaltung:

  • Poster-Show: „Medikationsfehler vermeiden“
    vom 16. bis 25.9. 2016 in den Wartebereichen der Ambulanzen.
  • Patientenfolder „Verabreichung von Medikamenten“
    wird am 16.9.2016 in allen Wartebereichen und Stationen aufgelegt.
  • Betreute Informationsveranstaltung für Patienten und Angehörige:
    „Verabreichung von Medikamenten“ am 16.9.2016 von 8:00 bis 12:00 Uhr
    laufend im großen "Warteraum Verwaltungsbereich"; Plakate weisen den Weg.

KITTSEE
Burgenländische Krankenanstalten Ges.m.b.H (KRAGES) Krankenhaus Kittsee

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
"Medikationsfehler vermeiden"

16. bis 26. September 2016

A. ö. Ladislaus Batthyány-Strattmann Krankenhaus Kittsee
in den Wartebereichen der Ambulanzen
Hauptplatz 3
2421 Kittsee

Website »

© KRAGES

Beschreibung der Veranstaltung:

  • Poster-Show: „Medikationsfehler vermeiden“
    vom 16. bis 26.9. 2016 in den Wartebereichen der Ambulanzen.
  • Patientenfolder „Verabreichung von Medikamenten“
    wird am 16.9.2016 in allen Wartebereichen und Stationen aufgelegt, den Patienten und Besuchern überreicht.
  • Aktive Informationsveranstaltung für Mitarbeiter: „Verabreichung von Medikamenten“ am 16.9.2016 im Rahmen der Dienstübergaben.

OBERPULLENDORF
Burgenländische Krankenanstalten Ges.m.b.H (KRAGES) Krankenhaus Oberpullendorf

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
"Medikamentensicherheit"

3. bis 30. September 2016

A.ö. KH Oberpullendorf
Spitalstraße 32
7350 Oberpullendorf

Website »

© KRAGES

Beschreibung der Veranstaltung:

  • Poster-Show: Medikationsfehler vermeiden
    3.9. bis 30.9. 2016 in der Eingangshalle
  • Patientenfolder "Medikamentensicherheit" und Vordruck "Medikamentenliste"
    wird an alle Patienten und Besucher ausgegeben
  • Vortrag für Patienten und Angehörige:
    "Sicherer Umgang mit Medikamenten – das Thema geht alle an"
    19.9.2016 um 14h im Festsaal
  • Informationsstand mit Anschauungsmaterial und Erläuterungen durch das QM-Team zur Medikamentensicherheit
    19.9.2016 von 8.00 bis 13.30 Uhr und von 15.30 bis 17.00 Uhr im Festsaal
  • Video: „Sturzprophylaxe: Gefahrenquellen erkennen und beseitigen“
    19.9.2016 von 8.00 bis 13.30 Uhr und von 15.30 bis 17.00 Uhr im Festsaal
  • Informations-Parcours zur Sturzvermeidung
    am 19.9.2016 im Festsaal
  • Patientenfolder "Sturzvermeidung"
    wird an alle Patienten und Besucher ausgegeben

OBERWART
Burgenländische Krankenanstalten Ges.m.b.H (KRAGES) Krankenhaus Oberwart

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
"Medikationssicherheit"

16. September 2016

A.ö. Krankenhaus Oberwart
Aula, Erdgeschoß
Zeit: 09:00 - 15:00 Uhr
Dornburggasse 80
7400 Oberwart

Website »

© KRAGES

Beschreibung der Veranstaltung:

Das A. ö. Krankenhaus Oberwart nimmt am 2. Internationalen Patientensicherheitstag mit folgenden Aktivitäten teil:

  • Informationsstand Medikationssicherheit durch Anstaltsapotheke am 16.9.2016 ganztags in der Aula
  • Präsentation der Poster (ca. 10 Poster) am 16.9.2016 ganztags in der Aula
    • Medikamentenverabreichung nach dem 4‐Augen‐Prinzip
    • Ablauf des 4‐Augen‐Prinzips und Vorteile für den Patienten
    • Tipps für einen sicheren Umgang mit Arzneimitteln
    • Wie kommt das richtige Medikament zum richtigen Patienten?
    • Medikamentensicherheit für Zytostatikaherstellung und ‐verabreichung
  • Impulsvortrag für Patienten, Angehörige und Mitarbeiter und Video:
    „Sicherer Umgang mit Medikamenten – das Thema geht alle an“
    16.9.2016, 13:30 Uhr in der Aula
  • Informationsfolder für onkologische Patienten werden in der Aula und auf der Onkologie aufgelegt (Themen u.a.: Orale Chemotherapeutika; Nebenwirkungen Onkologie, Behandlungspass; Medikamentenliste)
Kärnten

HERMAGOR
Gailtal-Klinik

2. Internationaler Patientensicherheitstag –
Themenschwerpunkt Medikationssicherheit

Donnerstag, 15. September
13.00 – 15.00 Uhr

KABEG – Gailtal-Klinik Hermagor
Haupteingang
Radnigerstraße 12
9620 Hermagor

Website »

© KABEG

Beschreibung der Veranstaltung:

Die KABEG‐Häuser werden sich am Donnerstag, den 15. September 2016 in den Haupteingangsbereichen mit Informationen und Präsentationen zur Umsetzung der Medikationssicherheit im klinischen Alltag präsentieren.

Der Aktionstag soll genutzt werden, um ein Bewusstsein für die PatientInnenrisiken und die möglichen Folgen bei der falschen Dosierung und Anwendung von Medikamenten zu schaffen und über Vermeidungsmaßnahmen in unseren Krankenanstalten aber auch über den Umgang mit Medikamenten im privaten Umfeld zu informieren.

KLAGENFURT
Klinikum Klagenfurt am Wörthersee

Titel der Veranstaltung

Donnerstag, 15. September
09.00 – 14.00 Uhr

Klinikum Klagenfurt am Wörthersee
Haupteingangsbereich
Feschnigstraße 11
9020 Klagenfurt

Website »

© KABEG

Beschreibung der Veranstaltung:

Die KABEG‐Häuser werden sich am Donnerstag, den 15. September 2016 in den Haupteingangsbereichen mit Informationen und Präsentationen zur Umsetzung der Medikationssicherheit im klinischen Alltag präsentieren.

Der Aktionstag soll genutzt werden, um ein Bewusstsein für die PatientInnenrisiken und die möglichen Folgen bei der falschen Dosierung und Anwendung von Medikamenten zu schaffen und über Vermeidungsmaßnahmen in unseren Krankenanstalten aber auch über den Umgang mit Medikamenten im privaten Umfeld zu informieren.

LAAS / KÖTSCHACH
Landeskrankenhaus Laas

2. Internationaler Patientensicherheitstag
Themenschwerpunkt Medikationssicherheit

Donnerstag, 15. September
13.00 – 15.00 Uhr

KABEG – LKH Laas
Haupteingangsbereich
Laas 39
9640 Kötschach

Website »

© KABEG

Beschreibung der Veranstaltung:

Die KABEG‐Häuser werden sich am Donnerstag, den 15. September 2016 in den Haupteingangsbereichen mit Informationen und Präsentationen zur Umsetzung der Medikationssicherheit im klinischen Alltag präsentieren.

Der Aktionstag soll genutzt werden, um ein Bewusstsein für die PatientInnenrisiken und die möglichen Folgen bei der falschen Dosierung und Anwendung von Medikamenten zu schaffen und über Vermeidungsmaßnahmen in unseren Krankenanstalten aber auch über den Umgang mit Medikamenten im privaten Umfeld zu informieren.

VILLACH
Landeskrankenhaus Villach

2. Internationaler Patientensicherheitstag
Themenschwerpunkt Medikationssicherheit

Donnerstag, 15. September
10.00 – 14.00 Uhr

KABEG – LKH Villach
Haupteingangsbereich
Nikolaigasse 43
9500 Villach

Website »

© KABEG

Beschreibung der Veranstaltung:

Die KABEG‐Häuser werden sich am Donnerstag, den 15. September 2016 in den Haupteingangsbereichen mit Informationen und Präsentationen zur Umsetzung der Medikationssicherheit im klinischen Alltag präsentieren.

Der Aktionstag soll genutzt werden, um ein Bewusstsein für die PatientInnenrisiken und die möglichen Folgen bei der falschen Dosierung und Anwendung von Medikamenten zu schaffen und über Vermeidungsmaßnahmen in unseren Krankenanstalten aber auch über den Umgang mit Medikamenten im privaten Umfeld zu informieren.

WOLFSBERG
Landeskrankenhaus Wolfsberg

2. Internationaler Patientensicherheitstag
Themenschwerpunkt Medikationssicherheit

Donnerstag, 15. September
11.00 – 14.00 Uhr

KABEG – LKH Wolfsberg
Haupteingangsbereich
Paul-Hackhofer-Straße 9
9400 Wolfsberg

Website »

© KABEG

Beschreibung der Veranstaltung:

Die KABEG‐Häuser werden sich am Donnerstag, den 15. September 2016 in den Haupteingangsbereichen mit Informationen und Präsentationen zur Umsetzung der Medikationssicherheit im klinischen Alltag präsentieren.

Der Aktionstag soll genutzt werden, um ein Bewusstsein für die PatientInnenrisiken und die möglichen Folgen bei der falschen Dosierung und Anwendung von Medikamenten zu schaffen und über Vermeidungsmaßnahmen in unseren Krankenanstalten aber auch über den Umgang mit Medikamenten im privaten Umfeld zu informieren.

Niederösterreich

KLOSTERNEUBURG
Rehabilitationszentrum Weißer Hof

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
Schwerpunkt "Medikation"

17. September

AUVA-Rehabilitationszentrum Weißer Hof
Holzgasse 350
3400 Klosterneuburg

Website »

© auva.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Im Rahmen des 2. Internationalen Patientensicherheitstages werden im Rehabilitationszentrum Weißer Hof Informationen zum Thema „sichere Medikation“ für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Patientinnen und Patienten präsentiert und der Wissensgewinn in Form eine kleinen Gewinnspieles „geprüft“.

SCHEIBBS
Landesklinikum Scheibbs

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
Thema: Medikationssicherheit

16. bis 23. September 2016

Landesklinikum Scheibbs
Eisenwurzenstraße 26
3270 Scheibbs

Website »

© scheibbs.lknoe.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Das Landesklinikum Scheibbs wird am 2. Internationalen Tag der Patientensicherheit mit folgenden Beiträgen teilnehmen:

  • Informationswand zum Thema Medikationssicherheit im Eingangsbereich des Landesklinikums vom 16.09.2016 bis 23.09.2016.
  • Präsentation von Poster:
    • Unser Beitrag zur Medikationssicherheit der Patienten
    • Medikamentenvorbereitung im 4-Augen-Prinzip
    • Was Patienten zu Ihrer Sicherheit beitragen können
    • Vorstellung des Risikomanagmentteams des Landesklinikums
    • Information über weiterführende Links und Plattformen im Internet
  • Verteilung des Informationsfolders „Sicher ist sicher“ an alle Patienten und Besucher am 17.09.2016.
Oberösterreich

LINZ
Konventhospital Barmherzige Brüder Linz

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
"Medikationssicherheit"

17. bis 23. September 2016

Konventhospital Barmherzige Brüder Linz
Eingangshalle
Seilerstätte 2
40201 Linz

Website »

© barmherzige-brueder.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Informative Ausstellung zum Thema Medikationssicherheit. Anhand von Info-Tafeln wird anschaulich und verständlich erklärt, welche Maßnahmen/Leistungen zur Medikationssicherheit während eines Spitalsaufenthaltes erfolgen:

  • Medikationscheck bei der Aufnahme
  • Medikationscheck während des Spitalsaufenthaltes
  • Betreuung durch die Apotheke während des Spitalsaufenthaltes
  • Medikamentensicherheit nach der Entlassung – für Zuhause
  • Was die Maßnahmen bewirken
  • Vorteile für die Patienten

LINZ
Kepler Universitätsklinikum

"Medikationssicherheit"

Donnerstag, 15. September
9.00 bis 11.30 Uhr

Kepler Universitätsklinikum GmbH
Med Campus III., Mehrzwecksaal
Krankenhausstraße 9
4021 Linz

Website »

© kepleruniklinikum.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Unsere Themen:

  • Die Apotheke informiert über Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei Eigenproduktionen.
  • Die Apotheken-App zur sicheren Medikamentenverwaltung für Patienten/-innen sowie Werkzeuge zu Medikamenten-Informationen werden vorgestellt.
  • Thema sind auch sichere Medikamente bei Onlinebestellung.
  • Mitarbeitern/-innen aus der diplomierten Gesundheits- und Krankenpflege und Mitarbeiter/-innen der Apotheke beantworten Fragen der Patienten/-innen und Besucher/-innen und zeigen anhand der elektronischen Fieberkurve, wie die vom Arzt verordneten Medikamente zum Patienten kommen.

Auch die Mitarbeiter/-innen sind zu dieser Information rund um das Thema Medikations­sicherheit herzlich willkommen.

RIED IM INNKREIS
Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern
Ried Betriebsgesellschaft m.b.H.

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
„Arzneimittelsicherheit im Krankenhaus"
„Medikamente richtig anwenden"

16. September 2016

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried
Schlossberg 1
4910 Ried im Innkreis

Website »

© Vinzenzgruppe

Beschreibung der Veranstaltung:

Anlässlich des 2. Internationalen Tages der Patientensicherheit werden am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried zum Thema Patientensicherheit folgende Aktionen durchgeführt:

  • Es werden über das „Patientenfernsehen“ ein Film und zwei PowerPoint Präsentationen gezeigt. Jede Patientin / jeder Patient hat die Möglichkeit über seinen über dem Bett angebrachten Bildschirm den Film bzw. die Präsentationen zu betrachten.
    • der Film wurde in der Krankenhausapotheke gedreht und zeigt unter anderem, wie Medikamente (z.B. Zytostatika) steril zubereitet werden
    • die erste Präsentation behandelt das Thema „Arzneimittelsicherheit im Krankenhaus“ und
    • die zweite Präsentation „Medikamente richtig anwenden“ handelt davon, auf was ich bei der Medikamenteneinnahme achten muss (vor, zum oder nach dem Essen, mit welcher Flüssigkeit, wie muss ich die Medikamente aufbewahren, Beipacktext, …)
  • Organisation:
    der Film bzw. die Präsentationen werden im gesamten Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried gezeigt
  • Datum: Freitag, 16. September 2016
    an diesem Tag wird das Programm über das „Hausfernsehen“ gestartet.
    Die Patienten haben die Möglichkeit über den ganzen Tag verteilt, ihr TV-Gerät kostenfrei einzuschalten.
  • Weiters werden der Film und die Präsentationen auch in das Internet bzw. Intranet gestellt, so dass auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit haben, sich die Vorträge anzusehen.
  • Im Intranet wird am 16. September zusätzlich auf die Veranstaltung hingewiesen.
Salzburg

SALZBURG
A.ö. Krankenhaus Barmherzige Brüder Salzburg

„Medikamentengabe im Krankenhaus"

Dienstag, 20. September 2016
10:00 Uhr - 15:00 Uhr

A.ö. Krankenhaus Barmherzige Brüder Salzburg
Haupteingang
Kajetanerplatz 1
5010 Salzburg

Website »

© barmherzige-brueder.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Anlässlich des 2. Internationalen Patientensicherheitstages sind zum Thema „Medikamenten­abgabe im Krankenhaus" folgende Aktivitäten beim Haupteingang geplant:

  • Infostand mit Informationen zur Medikamentensicherheit
  • Schautafeln
  • Quiz

Alle Mitarbeiter, Patienten, Angehörige und Interessierte sind herzlich willkommen!

SALZBURG
Unfallkrankenhaus Salzburg

2. Internationaler Patientensicherheitstag
Thema: "Medikationssicherheit"

16. September 2016

AUVA Unfallkrankenhaus Salzburg
Dr. Franz-Rehrlplatz 5
5020 Salzburg

Website »

© AUVA

Beschreibung der Veranstaltung:

Themen am Aktionstag:

  • Informationsposter und Flyer zum Thema „Medikationssicherheit“ finden sich rund um den Aktionstag in den Wartebereichen und an den Stationen.
  • Flyer „Medikationssicherheit“ wird am 16.9.2016 allen Patienten auf den Stationen übergeben.
  • Bildschirmpräsentation zur Medikationssicherheit in den Wartebereichen.
  • Artikel zum Tag der Patientensicherheit unter „Aktuelles“ auf der Website.
  • Ein Formular „Medikamentenliste“ erhalten PatientInnen mit den Aufnahmeunterlagen und als Download auf der UKH Salzburg Website.
  • Für Mitarbeiter:
    Das „Handbuch Medikamente – Der Medikationsprozess im UKH Salzburg“ enthält neben den Schritten im Medikationsprozess (Bestellwesen bis zur Verabreichung der Medikamente) ein Kapitel „Patient Safety“. Ein Beitrag, Risiken und Maßnahmen in der Medikationssicherheit im Fokus zu haben.
Steiermark

BAD RADKERSBURG
LKH Bad Radkersburg

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
"Medikamentensicherheit"

17. September

Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (KAGes)
Eingangsbereich
Landeskrankenhaus Bad Radkersburg
Dr. Schwaigerstrasse 1
8490 Bad Radkersburg

Website »

© kages.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Präsentation von Qualitätssicherungsmaßnahmen im Eingangsbereich anhand von Flipcharts, Anschauungsmaterialien, Folder werden aufgelegt.

  • Medikamentensicherheit (Dispensierung, Verteilung, Compliance, Kontrollen)
  • Patientenidentifikationsband / Allergiearmband
  • OP - Checkliste
  • Bed - Side Test
  • "Aktionstag Saubere Hände" HFK DGKS Dagmar
  • "Padaric" für Mitarbeiter, Patienten und Besucher

GRATWEIN
LKH Hörgas-Enzenbach

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
"Medikamentensicherheit"

Datum

Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (KAGes)
Landeskrankenhaus Hörgas-Enzenbach

Standort Hörgas
Hörgas 68
8112 Gratwein-Straßengel

Standort Enzenbach
Hörgas 30
8112 Gratwein-Straßengel

Website »

© kages.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Auf den Plakaten wird den PatientInnen und BesucherInnen unser To Do im Rahmen der täglichen Routine rund um und für die Medikamentensicherheit dargestellt.

GRAZ
Allgemeine Unfallversicherungsanstalt - Unfallkrankenhaus Graz

Titel Veranstaltung

Donnerstag, 22. September 2016

AUVA - Unfallkrankenhaus Graz
Eingangsbereich
Göstingerstraße 24
8020 Graz

Website »

© auva.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Das AUVA Unfallkrankenhaus Graz wird am Donnerstag 22.09.2016 anlässlich des 2. Tages der Patientensicherheit einen Informationsstand im Eingangsbereich und ein fliegendes Team auf den Stationen anbieten.

Das gesamte Team des UKH Graz freut sich auf Ihr Kommen!

GRAZ
Geriatrische Gesundheitszentren der Stadt Graz

"Internationaler Tag der PatientInnensicherheit"
Schwerpunktthemen: Medikationssicherheit und Hygiene

19. September 2016
09:00 - 14:00 Uhr

Albert Schweitzer Klinik
Hörsaal Hospiz
Albert-Schweitzer-Gasse 36
8020 Graz

Website »

© ggz.graz.at

Beschreibung der Veranstaltung:

  • 09.00-09.15 Uhr
    Begrüßung und Einleitung
    ML Dr. Eric Stoiser MA und ÄL Priv.-Doz. Dr. Walter Schippinger MBA

Medikationssicherheit

  • 09.15-09.45 Uhr
    Vortrag: „Medikationssicherheit-Polypharmazie“
    Vortragende: Mag. Bernhard Molitschnig und ML Dr. Eric Stoiser MA
  • 09.45-10.30 Uhr
    Vortrag: „Medikationssicherheit in den GGZ“
    Vortragende: OÄ Dr.in Marianne Schmid
  • 10.30-11.00 Uhr
    Pause/Meet the experts (Austausch)

Hygiene/Aktion Saubere Hände

  • 11.00-11.30 Uhr
    Vortrag: „Antibiotika und Resistenzen“
    Vortragender: Dr. Josef Adler
  • 11.30-12.15 Uhr
    Vortrag: „Aktion Saubere Hände in den GGZ“
    Vortagende: Marion Pongratz
  • 12.15-12.30 Uhr
    Vortrag: „Händehygieneverhalten im Alter“
    Vortragende: Isabella Rauchenberger BSc (Ergotherapie)
  • 12.30-13.00 Uhr
    Buffet/Meet the experts (Austausch)/Paraffinbad
  • 13.00-13.45 Uhr
    Vortrag: „Prävention von Harnwegsinfektionen“
    Vortagender: Christian Pux
  • 13.45-14.00 Uhr Verleihung Hygienepreis GGZ 2016

Grundsätzlich handelt es sich um eine interne Veranstaltung der Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz. Für interessierte Personen besteht jedoch die Möglichkeit, sich unter folgender E-Mail-Adresse anzumelden: christian.pux@stadt.graz.at.

GRAZ
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Graz

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
Informationsstand mit Schwerpunkt Medikationssicherheit

16. September 2016

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Graz
Marschallgasse 12
8020 Graz

Website »

© barmherzige-brueder.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Informationsstand zum Thema Medikationssicherheit:

  • Präsentation der elektronischen Fieberkurve mit Schwerpunkt Medikationssicherheit
  • Patienteninformation (mündlich / schriftlich) zu Themen der Patientensicherheit.

GRAZ
Krankenhaus der Elisabethinen GmbH Graz

„Interdisziplinäre patientenorientierte Initiative
zur Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung im Umgang mit Arzneimitteln“

19. September 2016
07:15 - 14:00 Uhr

Krankenhaus der Elisabethinen GmbH
Empfangshalle und Wartebereich beim Haupteingang des Krankenhauses
Elisabethinergasse 14
8020 Graz

Website »

© elisabethinen.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Im Rahmen des internationalen Tages der PatientInnensicherheit am 19. September 2016 werden in der Zeit von 7:15 bis 14:00 Uhr folgende Initiativen im Krankenhaus der Elisabethinen GmbH gestartet:

  • Richtige Anwendung eines Dosieraerosols (Medikamente zur Inhalation) und das entsprechende Notfallmanagement werden von einer/einem PhysiotherapeutIn praxisnahe dargestellt.
  • Durchführung einer subcutan Injektion unter der Anleitung einer Pflegeperson für Patienten und Besucher
  • Standardisierte Vorgehensweise zur sicheren Verabreichung von Arzneimitteln über die Sonde für PatientInnen und Besucher unter Anleitung einer/eines ApothekerIn
  • Händehygiene im Alltag für PatientInnen und Besucher unter der Anleitung der Hygienefachkraft (HFK)
  • Filmpräsentation zur Patientensicherheit in den Wartebereichen über das PatientInneninformationssystem (ganztägig)
  • Posterpräsentationen der stattgefundenen und laufenden Projekte, wie Immediate Life Support Training und Videoassistierte Simulation von Notfallsituationen, Händehygiene, Interdisziplinäre Fallbesprechung, Arzneimittel über die Sonde,...
  • Thema Sicherheit im Krankenhaus durch folgende Fragestellung „Was könnte aus Ihrer Sicht die PatientInnensicherheit im Krankenhaus der Elisabethinen GmbH noch verbessern“ aktiv zu äußern.
  • Auflage von diversen Informationsmaterial, Händehygiene, Patientenhandbücher,...

GRAZ
Landeskrankenhaus Graz Süd West

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
Patientensicherheitsfilm der KAGes

17. September 2016

Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (KAGes)
LKH Graz Süd-West
Standort West
Göstinger Straße 22
8020 Graz

Website »

© kages.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Am Tag der PatientInnensicherheit wird am Standort West der Patientensicherheitsfilm der KAGes im Rahmen des Ambulanzfernsehens präsentiert.

HARTBERG
Landeskrankenhaus Hartberg

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
"Patientensicherheit"

17. September

Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (KAGes)
Landeskrankenhaus Hartberg Krankenhausplatz 1 8230 Hartberg

Website »

© kages.at

Beschreibung der Veranstaltung:

  • Posterpräsenation zum Thema Patientensicherheit.
  • Es werden Aktivitäten und Best Practice Beispiele zu diesem Thema dargestellt.

JUDENBURG / KNITTELFELD
LKH Murtal

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
"Patientensicherheit"

17. September

Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (KAGes)
Landeskrankenhaus Judenburg-Knittelfeld

Standort Judenburg
Oberweggasse 18
8750 Judenburg

Standort Knittelfeld Gaalerstraße 10
8720 Knittelfeld

Website »

© kages.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Plakataktion an beiden Standorten.

KALWANG
Unfallkrankenhaus Kalwang (AUVA)

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
Thema: "Medikationssicherheit"

17. September

Unfallkrankenhaus Kalwang
Kalwang 1
8775 Kalwang

Website »

© auva.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Informationen für Patienten und Mitarbeiter zu den Themen:

  • PatientInnensicherheit allgemein
  • Medikamentensicherheit
  • Antibiotika
  • CIRPS

KAPFENBERG
Neurologisches Therapiezentrum Kapfenberg GmbH

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
Warum ist uns die Patientensicherheit im Umgang
mit Medikamenten so wichtig?
Was können Sie selbst dazu beitragen?

15.-17. September

Neurologisches Therapiezentum Kapfenberg GmbH
Buckalkastraße 1 8605 Kapfenberg

Website »

© vamed.com

Beschreibung der Veranstaltung:

Wir starten 3 Aktionen rund um den 17.09.2016:

  • 1. am 15.09. 2016 findet im Rahmen unserer Vortragsreihe für Patienten und Angehörige ein Vortrag mit dem oben genannten Titel statt. Dabei liegt der Schwerpunkt in der sicheren Vorbereitung und Verabreichung aus Sicht der DGKP.
    Wir möchten aufzeigen, wie wichtig uns Medikamentensicherheit ist und unsere Patienten darüber informieren, wie sie uns dabei unterstützen können, eine sichere Einnahme zu gewährleisten. Wie z.B. über die einzunehmenden Medikamente Bescheid zu wissen, nur die im NTK verordneten Medikamente einzunehmen, uns unmittelbar über Medikamentenunverträglichkeiten oder Allergien zu informieren, dass Änderung der Medikation zuvor mit den behandelnden Ärzten des NTK zu besprechen und nicht eigenmächtig durchzuführen sind, da die Gefahr von Unverträglichkeiten und Nebenwirkungen besteht.
  • 2. Es finden Schulungen (um alle Mitarbeiter zu erreichen stehen 3 Termine zur Auswahl) über den gesamten Medikamentenprozess im NTK für das Pflegepersonal statt. Dabei werden Themen wie von der Anforderung bis zur Entsorgung von Medikamenten, Suchtmittelprozess im NTK, besondere Maßnahmen für Risikomedikamente und korrekte Erfassung (valide Daten) von Medikationsfehlern behandelt.
  • 3. Stichproben durch die Risikomanagerin/ Pflegedirektorin: dabei wird das Wissen und Handeln der DGKP anhand der hauseigenen Richtlinien (Medikamentenprozess einschließlich Suchtmittel) überprüft.

LEOBEN / BRUCK
LKH Hochsteiermark

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
"Patientensicherheit"

14. - 21. September 2016

Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (KAGes)
Landeskrankenhaus Hochsteiermark

Standort Leoben
Vordernberger Straße 42
8700 Leoben

Standort Bruck an der Mur
Tragösser Straße 1
8600 Bruck

Haupteingangsbereich und ambulante Wartezonen an beiden Standorten

Website »

© kages.at

Beschreibung der Veranstaltung:

  • Ausstellung von Abstract Postern in den Haupteingangsbereichen im Zeitraum 14. - 21. September 2016 sowie in den ambulanten Patientenwartezonen der jeweiligen Krankenhäuser
  • Informationsschaltung im Internet und Intranet
  • Informationsschaltung über die Info-Displays in den Ambulanzen
  • Auslegen von Informationsmaterialien:
    • Patientenhandbücher/Österreichische Plattform Patientensicherheit
    • kostenlose Broschüren/Folder z.B. der GKK bezogen auf Schwerpunkt­versorgungsthemen an den Standorten wie z.B. zu Schlaganfall, Gefäß­erkrankungen, etc.

ROTTENMANN / BAD AUSSEE
LKH Rottenmann-Bad Aussee

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
Thema: "Medikamentensicherheit"

17. September

LKH Rottenmann-Bad Aussee

Standort Rottenmann
St. Georgen 2-4
8786 Rottenmann

Standort Bad Aussee
Sommersbergseestraße 396
8990 Bad Aussee

Eingangsbereiche in beiden LKHs

Website »

© kages.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Aushang von Plakaten zum Thema "Medikationssicherheit" im Eingangsbereich der beiden LKHs

Auflage von Broschüren und Informationen zum Thema "Medikationssicherheit":

  • PatientInnenhandbuch
  • Handlungsempfehlung "Intravenöse Applikation von Vincristin sicherstellen - Einsatz von Hochrisikoarzneimitteln"
  • u.v.m.

STOLZALPE
LKH Stolzalpe

Klinisches Risikomanagement am LHK Stolzalpe
Schwerpunktthema „Medikationssicherheit“

17. September

Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H.
LKH Stolzalpe
Stolzalpe 38
8852 Stolzalpe

Website »

© kages.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Zeitungsartikel in:

  • Kleine Zeitung - Regionalteil
  • Gemeindezeitung Murau

Aktiver Hinweis der Patienten in allen Stationen durch:

  • IPS Plakate
  • Gemeindezeitung Murau
  • Folder
  • Patientenhandbücher

VORAU
Marienkrankenhaus Vorau

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
"Medikationssicherheit"

15. September 2016
09:00 bis 16:00 Uhr

Marienkrankenhaus Vorau gGmbH
Erdgeschoss, Glasgang
Spitalsstrasse 101
8250 Vorau

Website »

© marienkrankenhaus.at

Beschreibung der Veranstaltung:

I)
Informationsstand zum Thema Medikationssicherheit

  • Erklärung des 4 Augen Prinzips
  • Generica - Dokumentation in der Fieberkurve
  • Aufklärung zum Thema "Die kleine Weiße fürs Herz"

II)
Laienreanimationsübungen mit Übungspuppe und vollautomatischem Defibrillator durch NÄNEF vor Ort - Besichtigung und Beantwortung etwaiger Fragen durch Notfallsanitäter

WAGNA
Landeskrankenhaus Wagna

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
"Medikamentensicherheit"

17. September

Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. (KAGes)
Landeskrankenhaus Wagna
Pelzmannstraße 18
8435 Wagna

Website »

© kages.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Im Landeskrankenhaus Wagna wird anlässlich des 2. Internationalen Tages der Patientensicherheit ein Infoplakat mit den im Haus gesetzten Maßnahmen zur Medikamentensicherheit aufgehängt.

Tirol

BAD HÄRING
AUVA-Rehabilitationszentrum Häring

2. Internationaler Patientensicherheitstag
Schwerpunkte bei der Übergabe der Medikamente

17. September 2016

AUVA-Rehabilitationszentrum Häring
Rehaweg 1
6323 Bad Häring

Website »

© auva.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Im Rahmen des 2. Internationalen Patientensicherheitstages werden im Rehabilitationszentrum Häring die Schwerpunkte bei der Übergabe der Medikamente als interdisziplinäre Aufgabe zwischen Ärztinnen und Ärzten, dem diplomierten Pflegepersonal sowie der Patientinnen und Patienten gesetzt.

Dabei stehen folgende Themen im Fokus:

  • Medikationsablauf in unserem Haus, einschließlich der Schnittstellen, wo Patientinnen und Patienten sich gemeinsam mit uns an der Vermeidung von Medikationsfehlern beteiligen können
  • Wirkungen und Nebenwirkungen von Medikamenten
  • Medikationsplan für Patientinnen und Patienten und Instruktionen dazu

Diese Themen werden sowohl mündlich als auch in Form von Plakaten sowie Flyern an die Patientinnen und Patienten kommuniziert.

HALL
Tirol Kliniken GmbH | Landeskrankenhaus Hall

2. Internationaler Patientensicherheitstag
Thema: Arzneimittelversorgung

17. September 2016

LKH Hall
Milser Straße 10
6060 Hall in Tirol

Website »

© tirol kliniken

Beschreibung der Veranstaltung:

Im Rahmen des 2. Internationalen Tages der Patientensicherheit am 17. September 2016 finden folgende Initiativen am LKH Hall statt:

  • Für MitarbeiterInnen der Tirol Kliniken GmbH steht eine Informationsseite zum Thema Arzneimittelversorgung im Intranet zur Verfügung.
  • Für PatientInnen und Angehörige steht ein Blanko-Medikationsplan zum Mitnehmen bereit.

MitarbeiterInnen, PatientInnen und Angehörige sind herzlich willkommen!

HOCHZIRL
Tirol Kliniken GmbH | Landeskrankenhaus Hochzirl-Natters
Standort Hochzirl

2. Internationaler Patientensicherheitstag
Thema: Arzneimittelversorgung

17. September 2016

LKH Hochzirl-Natters
Standort Hochzirl
Anna-Dengel-Haus
6170 Hochzirl

Website »

© tirol kliniken

Beschreibung der Veranstaltung:

Im Rahmen des 2. Internationalen Tages der Patientensicherheit am 17. September 2016 finden folgende Initiativen am LKH Hochzirl-Natters (Standort Hochzirl) statt:

  • Für MitarbeiterInnen der Tirol Kliniken GmbH steht eine Informationsseite zum Thema Arzneimittelversorgung im Intranet zur Verfügung.
  • Für PatientInnen und Angehörige steht ein Blanko-Medikationsplan zum Mitnehmen bereit.

MitarbeiterInnen, PatientInnen und Angehörige sind herzlich willkommen!

INNSBRUCK
Tirol Kliniken GmbH | Landeskrankenhaus Innsbruck

2. Internationaler Patientensicherheitstag
Thema: Arzneimittelversorgung

17. September 2016

LKH Innsbruck
Foyer des Kinder-Herzzentrums
Anichstraße 35
6020 Innsbruck

Website »

© tirol kliniken

Beschreibung der Veranstaltung:

Im Rahmen des 2. Internationalen Tages der Patientensicherheit am 17. September 2016 finden folgende Initiativen am LKH Innsbruck statt:

  • Meet the Experts - ExpertInnen der Apotheke informieren und beraten zu den Themenbereichen
  • Medication Reconciliation - Vermeidung unerwünschter Arzneimittelereignisse sowie
  • High-Alert Medication - Arzneimittel mit hohen Anwendungsrisiken
  • Für MitarbeiterInnen der Tirol Kliniken GmbH steht eine Informationsseite zum Thema Arzneimittelversorgung im Intranet zur Verfügung.
  • Für PatientInnen und Angehörige steht ein Blanko-Medikationsplan zum Mitnehmen bereit.

MitarbeiterInnen, PatientInnen und Angehörige sind herzlich willkommen!

NATTERS
Tirol Kliniken GmbH | Landeskrankenhaus Hochzirl-Natters
Standort Natters

2. Internationaler Patientensicherheitstag
Thema: Arzneimittelversorgung

17. September 2016

LKH Hochzirl-Natters
Standort Natters
In der Stille 20
6161 Natters

Website »

© tirol kliniken

Beschreibung der Veranstaltung:

Im Rahmen des 2. Internationalen Tages der Patientensicherheit am 17. September 2016 finden folgende Initiativen am LKH Hochzirl-Natters (Standort Natters) statt:

  • Für MitarbeiterInnen der Tirol Kliniken GmbH steht eine Informationsseite zum Thema Arzneimittelversorgung im Intranet zur Verfügung.
  • Für PatientInnen und Angehörige steht ein Blanko-Medikationsplan zum Mitnehmen bereit.

MitarbeiterInnen, PatientInnen und Angehörige sind herzlich willkommen!

Wien

Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien (AKH)

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
Medikationssicherheit durch Ihre Krankenhausapotheke

19. September 2016
13:00-16:00 Uhr

Allgemeines Krankenhaus Wien (AKH)
Treffpunkthalle AKH
Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien

Website »

© akhwien.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Erfahren Sie, wie die Krankenhausapotheke zur Medikationssicherheit im Krankenhaus beiträgt.

Barmherzige Schwestern Wien

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
rund um das Thema "Medikationssicherheit"

12. bis 16. September 2016

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien
Betriebsgesellschaft m.b.H.
Ein Unternehmen der Vinzenz Gruppe
Stumpergasse 13
1060 Wien

Website »

© Vinzenzgruppe

Beschreibung der Veranstaltung:

Folgende Aktivitäten sind in der Woche vor dem Patientensicherheitstag geplant:

  • Teilnahme an klinischen Visiten mit dem Schwerpunkt auf Polypharmazie und deren Wechselwirkungen durch die Klinische Pharmazeutin und des stv. Ärztlichen Direktors;
  • Aufsuchen von Patientinnen und Patienten durch den stv. Ärztlichen Direktor und die klinische Risikomanagerin; hier sollen Empfehlungen zur sicheren Medikamenteneinnahme (richtiger Zeitpunkt, richtige Dosis etc.) mit den Patientinnen und Patienten besprochen werden; hier werden auch die erstellten Medikamentenpläne, die Tipps zur sicheren Medikamenteneinnahme enthalten, verteilt;
    • dieser Termin richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie an Patientinnen und Patienten.
  • Audit zum Thema „Verabreichung von oraler Medikation“ durch die klinische Risikomanagerin mit den Schwerpunkten Patientenidentifikation vor Gabe; richtiger Zeitpunkt;
    • dieser Termin richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Steigerung der Sicherheit bei der Vorbereitung der oralen Therapie in die Tagesdispenser:
    eine Gruppe von Leitungen aus dem Pflegebereich hat ein Konzept für die Vorbereitung von Tagesdispensern mit Schwerpunkt auf das 4-Augen-Prinzip entwickelt; das Konzept befindet sich derzeit in der Testphase

Krankenhaus Hietzing
mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel (KHR)

Aktionswoche "Medikamentensicherheit"
im Rahmen des Internationalen PatientInnensicherheitstages
(17. September 2016)

12. September – 16. September 2016

Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel
Wolkersbergenstraße 1
1130 Wien

Website »

© R. Ettl

Beschreibung der Veranstaltung:

  • Impulsvortrag am 7. September 2016:
    „Arzneimittelsicherheit im Stationsalltag“ – Mag. Schnürer, Anstaltsapotheke KHR
    (Zielgruppe: ÄrztInnen, Pflege, MTDGs; Mehrzwecksaal; 12:30 – 13:30 Uhr)
  • CIRS Schwerpunktaktion:
    Alle Fragen zur Medikationssicherheit können anonym über CIRS gestellt werden – Beantwortung von Anstaltsapotheke KHR;
    werden im CIRS und im Intranet (dort auszugsweise) veröffentlicht.
  • Info-Material für PatientInnen:
    Folder „Richtige Einnahme von Medikamenten“
    Folder „Medikamentensicherheit für PatientInnen“
    Lungenabteilung: Infomaterial zu inhalativen Medikamenten
    Folder werden bei Visite verteilt.
  • Aktion „Haben sie Fragen zu Ihren Medikamenten?
    Buttons für MitarbeiterInnen (ÄrztInnen und Pflege; Lungenabteilung auch MTDGs)
    und Aufkleber für Medikamenten-Dispenser sollen die PatientInnen zum Fragen animieren.
  • Aktion „Statement zu Medikamentensicherheit“
    Fotos von MitarbeiterInnen (mit Button) und Statement können an khr.intranet@wienkav.at gesandt werden;
    Verlosung von kleinen Preisen; Veröffentlichung im Intranet.
  • Aktion „Ideen zur Medikamentensicherheit“
    Anregungen und Vorschläge der MitarbeiterInnen können an khrrisiko@wienkav.at gesandt werden;
    Einbeziehung in den Programmschwerpunkt PatientInnensicherheit 2017.

AUVA-Unfallkrankenhaus Meidling

2. Internationaler Tag der Patientensicherheit
"Medikationssicherheit"

Mittwoch, 14. September
09:30 bis 11:00 Uhr

Tag der offenen Türe im CIRPS-Büro/5. Stock
AUVA-Unfallkrankenhaus Meidling
Kundratstraße 37
1120 Wien

Website »

© auva.at

Beschreibung der Veranstaltung:

Im AUVA UKH-Meidling veranstalten RisikomanagerInnen und QM anlässlich des Internationalen Tages der PatientInnensicherheit einen Tag der offenen Türe zum Thema „Medikationssicherheit“.

  • Schautafeln und Informationsmaterial sollen zur Diskussion anregen sowie die PatientInnensicherheit in den Fokus stellen.
  • Was wird bereits umgesetzt? Wo besteht Verbesserungspotential?